Montag, 6. April 2020

Österreich will alle Geschäfte ab dem 1. Mai wieder öffnen.

Die Regierung in Wien lockert im Kampf gegen das Coronavirus nach Ostern die Massnahmen. Der Vorgang soll aber schrittweise erfolgen.
 Bundeskanzler Sebastian Kurz kündigte am Montag in Wien an, am Dienstag nach Ostern dürften Geschäfte mit einer Fläche bis zu 400 Quadratmetern sowie Bau- und Gartenmärkte wieder öffnen. Ab dem 1. Mai sollen dann alle Geschäfte, Einkaufszentren und Friseure den Betrieb wieder aufnehmen. Ob dies so komme, werde Ende April entschieden. So lange sollen auch die Ausgangsbeschränkungen gelten. Schulen sollen bis Mitte Mai geschlossen bleiben, Restaurants und Hotels sollen schrittweise ab Mitte Mai wieder öffnen. Veranstaltungen sind bis mindestens Ende Juni gestrichen. www.tagesanzeiger.ch 6.4.2020. Zeichnung nach Foto Keystone/Roland Schlager.

Keine Kommentare:

Kommentar posten