Mittwoch, 18. März 2020

Niederlande setzen auf umstrittene Herdenimmunität.

Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte (53) schert aus. Entgegen der EU-Linie setzt der Liberale nicht aufs Abstand halten – sondern auf Massenansteckung.
«Ich habe keine einfache Nachricht für Sie», sagte er in einer Fernsehansprache am Montagabend. Das Coronavirus sei eh schon da. «Die Realität ist, dass in naher Zukunft ein grosser Teil der niederländischen Bevölkerung mit dem Virus infiziert sein wird.»



Kommentare:

  1. Nach massiver Kritik an Hollands Herdenimmunitäts-Plan. Rutte krebst bei gelenkter Durchseuchung zurück. Der niederländische Ministerpräsident korrigiert seinen Kurs. Statt auf volles Risiko setzt er nun doch auf die Empfehlungen der Wissenschaftler. https://www.blick.ch/news/ausland/nach-massiver-kritik-an-hollands-herdenimmunitaets-plan-rutte-krebst-bei-gelenkter-durchseuchung-zurueck-id15804030.html

    AntwortenLöschen
  2. Die Zahl schockt: Gestern meldet Italien 475 Corona-Tote an einem einzigen Tag. Damit avanciert das Land zum weltweit grössten Epizentrum des unheimlichen Virus. blick.ch

    AntwortenLöschen