Montag, 5. Mai 2014

Absurde EU-Vorschriften. Die leere Toilettenrolle ist Verpackungsmaterial.

Die Welt schreibt: Die EU regiert tief in unseren Alltag hinein. Selbst kleinste Details regeln die Kommissare penibel. In der Richtlinie 2013/2/EU vom 7. Februar 2013 wird geregelt, welche Produkte als Verpackung gelten und damit extra entsorgt werden müssen.
So legt die Richtlinie fest, dass eine Toilettenrolle, nachdem das umgewickelte Papier verbraucht wurde, künftig als Verpackungsmüll in einem "Gelben Sack" entsorgt werden muss. Das neue Gesetz schreibt auch vor, dass Kleiderbügel als Verpackung gelten – aber nur dann, wenn sie zusammen mit einem Kleidungsstück verkauft werden. Kleiderbügel, die getrennt von einem Kleidungsstück gekauft werden, sind dagegen keine Verpackung.
Weit mehr als 50.000 Seiten dick sei das Gesetzbuch der EU, ein Gestrüpp aus Gesetzen, Vorschriften und Detailregelungen. Und jedes Jahr komme mehr hinzu. Motor der Gesetzgebung ist die Europäische Kommission mit rund 35.000 Mitarbeitern.
Leser: - Die EU ist eine Diktatur und jene tragen wir zwar schimpfend, aber ohne jeden Widerstand.- Tja so ist das halt wenn man in die Europäische Union "einverleibt" wird ohne dass das Volk per Volksabstimmung zugestimmt hat. - Haben Sie denn immer noch nicht gemerkt, dass die EU völlig überflüssig ist? - Bin gespannt, ob die EU-Fuzzies irgendwann vorschreiben, wer welche Frisur zu tragen hat, Oberbekleidung für Damen und Herren reguliert, neu festlegt wie lang ein Tag ist...-
Aus: Europa ist die Herrscherin über unseren Alltag.
http://www.welt.de/wirtschaft/article127625559/Europa-ist-die-Herrscherin-ueber-unseren-Alltag.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten