Samstag, 15. September 2012

Der Islamismus strebt nach der Weltherrschaft

welt.de: "Die epochale Konfrontation mit den Feinden der offenen Gesellschaft verläuft global, unabhängig von "Kulturkreisen". Im Nahen Osten wie anderswo wird sie noch furchtbare Erschütterungen zeitigen." http://www.welt.de/debatte/kommentare/article109246816/Der-Islamismus-strebt-nach-der-Weltherrschaft.html
Wir wissen es schon lange: Der Islam ist intolerant und absolut. Er greift überall Christen und die freie Gesellschaft an, ob in den USA, Aegypten, Indonesien oder Nigeria.

Keine Kommentare:

Kommentar posten